Archiv für November 2009

Termine des Free Mumia!-Plenums Kiel

So., 6.12: Solibrunch (vegan) für die Arbeit des Free Mumia!-Plenums Kiel
ab 11 Uhr Li(e)ber Anders (Iltisstr. 34, Kiel-Gaarden)

Mi., 9.12.: „STOP THE EXECUTION! – Lasst uns Mumias drohende Hinrichtung verhindern!“
Demo zum 28. Jahrestag der Verhaftung Mumia Abu-Jamals
17 Uhr Bahnhofsvorplatz Kiel

Anschließend: Film „In Prison My Whole Life“ + VoKü
19.30 Uhr Alte Meierei Kiel

TagX + 3:
Free Mumia!-Kundgebung am dritten Tag nach der Verkündung des Todesurteils gegen Mumia Abu-Jamal
12 Uhr (Wochenende)/17 Uhr (werktags) Hauptbahnhof Kiel

Mi., 9.12.: Free Mumia!-Demo in Kiel

STOP THE EXECUTION!
Lasst uns Mumias drohende Hinrichtung verhindern!

Demo zum 28. Jahrestag von Mumias Verhaftung, 17 Uhr Bahnhofsvorplatz

Seit fast 28 Jahren sitzt Mumia Abu-Jamal in den USA in der Todeszelle. Verurteilt für einen Polizistenmord, der ihm untergeschoben wurde, um ihn zum Schweigen zu bringen.
Seine Verurteilung 1982 war eine Farce. Ein offen rassistisch agierender Richter sorgte dafür, dass sämtliche Brüche der verfassungsmässigen Rechte des Angeklagten durchkamen. Seit diesem Verfahren, dass laut Amnesty International „einen Bruch internationaler Mindeststandards fairer Verfahren“ darstellt, kämpft Mumia um genau das.

Im April diesen Jahres verweigerte das Höchste Gericht der USA mit nur zwei Worten dieses neue Verfahren: „Antrag abgelehnt“. Es ist eine so offen politische Entscheidung, dass sich das Gericht nicht einmal traut, eine Begründung zu veröffentlichen.

Der afroamerikanische Aktivist kämpft seit seiner frühesten Jugend – damals als Pressesprecher der Black Panther Party – später als freier Journalist – gegen Rassismus, Polizeigewalt und Krieg. Vor allem die katastrophalen Auswirkungen herrschender Politik auf die Leidtragenden derselben stehen dabei in seinem Fokus. Seine sog. „Waffen“ sind die Schreibmaschine und das Mikrofon. In seinen viel beachteten Radio- und Zeitungskolumnen setzte sich Mumia stets für alle die ein, welche selbst kein Gehör in der medialen Öffentlichkeit erhalten. Schon Ende der 70iger Jahre erhielt Mumia neben journalistischen Auszeichnungen den Namen „The Voice Of The Voiceless“ – die Stimme der Unterdrückten.

Mumia befindet sich in der gefährlichsten Lage seit seiner Festnahme. Der U.S. Supreme Court kann jederzeit über den Antrag der Staatsanwaltschaft auf Bestätigung der Todesstrafe entscheiden. Sollte das Gericht dem stattgeben, gibt es keine juristische Möglichkeit mehr, dagegen vorzugehen.
Schon 1995 und 1999 konnten nur massive weltweite Proteste die bereits angesetzte Hinrichtung verhindern. An diese Proteste wollen wir anknüpfen.
Es gibt zwar bis heute keine Entscheidung, aber wir wollen bereits am 9.12., den 28. Jahrestag seiner Verhaftung, auf Mumias bedrohliche Situation aufmerksam machen und schon jetzt zeigen, dass wir den geplanten Justizmord mit starken weltweiten Protesten verhindern wollen.
Im Internet auf www.mumia-hoerbuch.de kann eine Petition unterzeichnet werden, die an den Justizminister der USA gerichtet ist.

Die Vorbereitungen der Notfallproteste laufen in vielen Städten der BRD und weltweit auf Hochtouren. Es ist geplant am 3. Tag nach der Entscheidung der Bestätigung der Todesstrafe (Tag X+3) überall auf der Welt mit starken Protesten politischen Druck zu erzeugen. Dabei wird für die Demo am letzten Samstag vor dem Hinrichtungstermin in Berlin mobilisiert. Es ist wichtig eine große kraftvolle Demo hinzubekommen, damit unser Protest in den USA wahrgenommen wird. Auch wollen wir ein klares Zeichen gegen Rassismus, Klassengesellschaft und staatliche Repression in Deutschland setzen.
In Kiel ist am Tag X+3 eine Kundgebung am Bahnhof werktags um 17 Uhr, am Wochenende um 12 Uhr geplant.

Also, achtet auf Ankündigungen des Mumia Plenums Kiel!

Demo zum 28. Jahrestag Mumias Verhaftung:
Mi., 9.12.2009
um 17 Uhr Auftakt
am Bahnhofsvorplatz Kiel

Freiheit für Mumia Abu-Jamal! Abschaffung der Todesstrafe – weltweit!

Infos unter: www.freemumiakiel.blogsport.de

Spenden an:
Konto 88214207 BLZ 200 100 20
Postbank, Stichwort: „Mumia“